Fenster schliessen     Drucken

Schwerpunkte im Fachbereich Orthopädie und Chirurgie

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum.

Erhalten Sie mehr Informationen über die einzelnen Bereiche, indem Sie auf die Infografiken klicken.

Endoprothesen- Zentrum

Handchirurgie

Schulterchirurgie

Meniskus und Kreuzband

Lorem Ipsum

Lösungsorientiert

In einem ersten, ambulanten Termin findet ein ausführliches Gespräch mit der Familie statt. Dabei können auch die Räume der Eltern-Kind-Klinik angeschaut werden. Der Aufenthalt in der Klinik dauert in der Regel vier bis sechs Wochen - genug Zeit, um zur Ruhe zu kommen und konstruktive Lösungen für die indivdiuellen Probleme zu finden und einzuüben.

Es werden lerntheoretische, systemische und tiefen-
psychologische Interventionsansätze berücksichtigt.
Jede Familie erhält ihren individuellen Behandlungsplan.

 

Interdisziplinär

In der Eltern Kind Klinik arbeiten Mitarbeiter verschiedener Fachrichtungen eng zusammen. Dazu gehören unter anderem Psychotherapeuten, Sozialpädagogen, Erzieher, Lehrer, Kinderkrankenschwestern, Physio- und Ergotherapeuten. Es finden täglich interdisziplinäre Fallbesprechungen statt, um die Therapie optimal abzustimmen.

Individueller Behandlungsplan

Mit jeder Familie wird festgelegt, welche therapeutischen Angebote individuell sinnvoll sind. Angeboten werden

  • Psychotherapie
  • Physiotherapie
  • Ergotherapie
  • Logopädie
  • Soziales Kompetenztraining
  • Psychomotorik
  • Gesprächsgruppe für Eltern

Schulkinder werden von der Krankenhauslehrerin unterrichtet.

Starke Beziehungen

Alle Eltern werden in die Behandlung ihres Kindes einbezogen. In vielen wissenschaftlichen Studien wurde nachgewiesen, dass eine gemeinsame Therapie in hohem Maße wirksam ist. Für eine gesunde seelische Entwicklung kleiner Kinder ist es unerlässlich, dass sie eine starke und sichere Bindung zu einer erwachsenen Person - meist den Eltern - haben. Wir unterstützen Sie dabei.

Ein besonderes Angebot ist die gleichzeitige Behandlung von psychisch kranken Eltern und ihren psychisch kranken Kindern in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Psychiatrie und Psychotherapie.

Fenster schliessen     Drucken