Psychiatrisch Psychotherapeutische Ambulanz

Ein Kooperationsprojekt zwischen dem Beratungszentrum Alsterdorf und dem Evangelischen Krankenhaus Alsterdorf

Menschen mit Intelligenzminderung haben ein deutlich höheres Risiko psychisch zu erkranken als Menschen ohne Behinderung. Gleichzeitig gibt es bisher nur wenige Einrichtungen in der Bundesrepublik Deutschland und nur sehr wenige niedergelassene Ärzt*innen und Psycholog*innen, die behinderte Menschen psychiatrisch oder psychotherapeutisch behandeln.

Menschen mit Behinderung haben aber die gleichen Rechte im Gesundheitswesen wie andere Menschen. Dies fordert auch die UN-Behindertenrechts-Konvention.
  

Behandlungsschwerpunkte

Unsere psychiatrisch-psychotherapeutische Ambulanz Alsterdorf bietet seit 2004 neben der psychiatrischen und psychotherapeutischen Behandlungen für Menschen mit Behinderung über 18 Jahren auf Krankenschein als Schwerpunkt an:

  • psychiatrische und psychologische Untersuchung
  • psychiatrische Behandlung einschließlich medikamentöser Versorgung
  • behandlungsbegleitende Beratung der Assistent*innen der jeweiligen Wohn-, Förder- und Arbeitsangebote
  • behandlungsbegleitende Beratung der Zugehörigen (Angehörige, Freunde) und gesetzliche Betreuer*innen
  • Psychotherapie (tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie, Verhaltenstherapie)

Neben diesem Schwerpunkt behandeln wir zunehmend auch Menschen ohne Behinderung, beispielsweise nach einer stationären Behandlung auf einer unserer psychiatrischen Stationen oder im „Interdisziplinären Behandlungszentrum für Eltern und Kinder“.

Was ist Psychotherapie?

Psychotherapie ist die gezielte Behandlung einer psychischen Erkrankung mit Hilfe bestimmter Verfahren, die auf verbale Kommunikation angewiesen sind. Ziel ist, mit dem Betroffenen gemeinsam die Störung zu verstehen und daraus Veränderungen zu entwickeln. Wir bieten in unserer Ambulanz tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie und Verhaltenstherapie, in Einzel- wie in Gruppensitzungen an. 

Psychotherapie ist eine Heilbehandlung und wird von den Krankenkassen finanziert. Voraussetzung ist eine Indikationsprüfung gemäß der Psychotherapie-Richtlinie, die das Vorliegen einer krankheitswertigen Störung vorschreibt. Diese Prüfung erfolgt in einem Erstgespräch durch unsere Psychotherapeut*innen.  Liegt keine Indikation vor aber dennoch der Bedarf an psychologischer Unterstützung, stehen die Angebote des Fachdienstes Psychologie zu Verfügung (psychologische Beratung, stützende Gespräche).

Psychotherapie darf nur von ausgebildeten Psychotherapeut*innen durchgeführt werden (psychologische Psychotherapeut*innen oder ärztliche Psychotherapeut*innen). Unter der Anleitung und Verantwortung durch ausgebildete Psychotherapeut*innen kann in begründeten Fällen eine Psychotherapie auch von Psychotherapeut*innen in Ausbildung durchgeführt werden.

 

Interdisziplinäres Team

Die psychiatrische Behandlung erfolgt durch Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie und die Psychotherapie durch psychologische Psychotherapeuten. Hier sehen Sie die Mitglieder unseres Teams.

Unsere Räume sind barrierefrei zu erreichen. Die enge Zusammenarbeit mit der  fachärztlich-internistischen Ambulanz in unserem Haus ermöglicht uns, Gesundheitsstörungen schneller zu erkennen und zu heilen.

Beratungszentrum Alsterdorf

Das Beratungszentrum bietet vielfältige psychologische, pädagogische und sozialberaterische Hilfen für Menschen mit Behinderung, ihre Angehörigen und die Mitarbeiter von Einrichtungen der Behindertenassistenz an.     
Zum Beratungszentrum Alsterdorf

Kontakt und Anmeldung

Psychiatrisch-Psychotherapeutische Ambulanz

Alsterdorfer Markt 8
22297 Hamburg
ppiatalsterdorf.de

Anmeldung für die psychiatrische Behandlung
Mo-Do 8.30-16 Uhr, Fr. bis 14 Uhr:

Tel. 0 40.50 77 38 57
Fax. 0 40.50 77 35 92

Anmeldung für die psychotherapeutische Behandlung
Mo-Fr 9-17 Uhr:

Tel. 0 40.50 77 34 62

Unterlagen

 
 
Diese Seite drucken infoateka.alsterdorf.de
© 2018 Evangelisches Krankenhaus Alsterdorf