Fenster schliessen     Drucken
 

Behandlungsschwerpunkte

  • Depression und bipolare Erkrankungen
  • Angst- und Panikerkrankungen, Zwänge
  • Anpassungsstörungen, Traumafolgenstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Schizophrenien und wahnhafte Störungen
  • Frauenpsychiatrie und -psychosomatik
  • Eltern-Kind-Behandlung
  • Sportpsychiatrie /
    Sprechstunde für Leistungssportler
  • Behandlung von Menschen mit geistiger und/oder körperlicher Behinderung und psychischer Erkrankung

Hilfreiche Beziehungsarbeit

Die Behandlung ist bei uns vor allem Beziehungsarbeit,
d.h. durch stützende und haltgebende Gespräche psycho-
therapeutisch ausgebildeter Ärzte und Psychologen. Auch
die schonende, medikamentöse Versorgung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen gehört in Krisenzeiten dazu, wobei wir uns der Fülle an pflanzlichen Präparaten
wie auch der leitliniengerechten Behandlung mit gängigen Psychopharmaka bedienen. Unser Ziel ist es, zusammen
mit unseren Patienten und Klienten deren größtmögliche Selbstständigkeit und Zufriedenheit zu erreichen.

Abstand vom Alltag

Die Behandlung im Fachbereich Psychiatrie und Psychotherapie bietet einen Rückzugsort vom belastenden Alltag. Für unterschiedliche Belastungsgrade und Bedarfe kommen spezifische Behandlungsangebote zum Tragen: Ein Aufenthalt auf einer der Stationen des Krankenhauses ist sinnvoll, wenn Patienten den Alltag nicht mehr allein bewältigen können. Das Angebot der Tagesklinik eignet sich für Patienten, bei denen eine ambulante Therapie nicht mehr ausreicht, die ihre gewohnte Umgebung aber nicht verlassen möchten.

Fenster schliessen     Drucken