Aufnahme Neurologie-Epilepsie

Epilepsie-Zentrum Hamburg: Der Epilepsie den Schrecken nehmen

Epilepsie zählt zu den häufigsten chronischen neurologischen Erkrankungen. Etwa ein Mensch von 100 in der Bevölkerung ist davon betroffen. Mit einer umfassenden Diagnostik  und einer individuell abgestimmten Therapie können viele Epilepsie-Patienten einen selbstbestimmten Alltag leben.

Wir unterstützen Sie dabei! 

Übrigens: Bei fast jedem dritten Patienten, der mit der Verdachtsdiagnose „Epilepsie“ zu uns kommt, stellt sich heraus, dass die Anfälle eine andere Ursache haben! 

Im Epilepsie-Zentrum Hamburg kooperieren mehrere Krankenhäuser:

  • Im Evangelischen Krankenhaus Alsterdorf steht die bundesweit größte Monitoring-Station für umfangreiche Diagnostik zur Verfügung.
  • Sollte eine medikamentöse Behandlung der Epilepsie nicht ausreichen und eine Operation nötig sein, wird diese am Universitätsklinikum Eppendorf in der Neurochirurgie durchgeführt.
  • In enger Zusammenarbeit mit dem Katholischen Kinderkrankenhaus Wilhelmstift stehen vier Monitoring-Plätze für Kinder zur Verfügung.

© Evangelische Stiftung Alsterdorf

Im Notfall rufen Sie

112

So erreichen Sie uns

0 40.50 77 03

 

E-Mail Kontakt




 
  • Anfahrt

    Evangelisches Krankenhaus Alsterdorf gGmbH
    Elisabeth-Flügge-Str. 1
    22337 Hamburg

    Karte vergrößern

  • Schließen