Corona: Impfung

Es gibt jetzt Impf-Stoffe gegen Corona.

Mit der Impfung kann man sich vor dem Corona-Virus schützen.

Dann ist das Virus nicht mehr so gefährlich.

Bei der Impfung bekommt man eine Spritze in den Arm.

Mit der Impfung bildet der Körper Stoffe gegen das Corona-Virus. Der Körper kann die Krankheit dann besser abwehren.

Bei der Corona-Schutz-Impfung bekommt man zwei Spritzen.
Die zweite Spritze bekommt man wenige Wochen nach der ersten Spritze.

Die Forscher wissen noch nicht genau,

wie lange der Schutz hält.

Dazu wird noch geforscht.

Der Impf-Stoff wurde an

vielen Menschen getestet.

Sehr viele Menschen vertragen die Impfung gut.

Einigen Menschen tut nach der Impfung etwas weh.

Zum Beispiel der Arm an dem geimpft wurde.

Oder man hat Kopf-Schmerzen oder Glieder-Schmerzen.

Oder es geht einem nicht gut.

Das geht aber schnell wieder weg.

Es gibt nur ganz selten schwere

Neben-Wirkungen.

Geht es Ihnen nicht gut nach der Impfung?

Haben Sie Schmerzen?

Dann rufen Sie Ihren Arzt an.

Der Arzt sagt Ihnen, was Sie machen sollen.

Der Impf-Stoff ist für viele Menschen gut.

Fragen Sie Ihren Arzt,

ob die Impfung für Sie gut ist.

Die Impfung ist kostenlos.

Sie müssen nichts bezahlen.

Die Impfung ist freiwillig.

Man muss sich nicht impfen lassen.

Sie können sich entscheiden:

Möchte ich mich impfen lassen?

Oder möchte ich mich nicht impfen lassen?

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber.

Und mit Ihren Angehörigen oder Ihrer Betreuung.

Haben Sie noch Fragen?

Haben Sie etwas noch nicht gut verstanden?

Dann rufen Sie uns gerne an!

Wir sind Dienstag und Donnerstag von 10 Uhr bis 14 Uhr unter folgender Telefonnummer zu erreichen:

040 / 50 77 72 27

Sie können uns auch gerne eine Email schreiben an:

CoronaInfoTelefon@eka.alsterdorf.de

Quellen und weitere Informationen:
Die Bundes-Regierung: Informationen zum Corona-Virus in Leichter Sprache

Robert-Koch-Institut (RKI):
Corona-Schutz-Impfung: Erklärung für die Formulare in Leichter Sprache
Aufklärungsblatt zur Corona-Schutz-Impfung in Leichter Sprache
Anamnese-Fragebogen für die Corona-Schutz-Impfung: Erklärung in Leichter Sprache

Bilder:
METACOM Symbole © Annette Kitzinger

© Evangelische Stiftung Alsterdorf

Im Notfall rufen Sie

112

So erreichen Sie uns

0 40.50 77 03

 

    E-Mail Kontakt




     
  • Anfahrt

    Evangelisches Krankenhaus Alsterdorf gGmbH
    Elisabeth-Flügge-Str. 1
    22337 Hamburg

    Karte vergrößern

  • Schließen