Gesundheit 25* in Hamburg

FiT – Fit im Team

FiT steht für „Fit im Team – Gesundheit inklusiv“

Bei Fit im Team handelt es sich um ein Konzept der Gesundheitsförderung im Setting Tages(förder)stätte. Das Programm entstand 2018 in einer Kooperation von Gesundheit 25* und Leben mit Behinderung Hamburg. Grundlage dafür waren die Ergebnisse einer Potential- und Bedarfsanalyse für das Quartier Bergedorf (Gesundheit 25*, 2018). Hier wurde deutlich, dass Menschen mit komplexen Behinderungen von Angeboten der Gesundheitsförderung praktisch ausgeschlossen sind.

Bei Fit im Team werden Menschen mit komplexen Behinderungen und ihre Unterstützer/innen im Tandem geschult. Es ergibt sich eine Kombination aus verhaltens- und verhältnispräventiven Zielen: Auf der einen Seite werden die Teilnehmenden für ihre eigene Gesundheit sensibilisiert und in ihren individuellen gesundheitsbezogenen Ressourcen und Fähigkeiten gestärkt. Parallel dazu werden gesundheitsbezogene Probleme und Lösungen auf der Verhältnisebene formuliert und es kommt zu einer Planung und Umsetzung von Maßnahmen für Veränderungen im Alltag der Tages(förder)stätte. Die Tandems werden zu Multiplikator/innen in ihrer Lebenswelt.

Inhaltliche Schwerpunkte der Module sind die Themen Ernährung, Bewegung, Entspannung und Erkennen und Wahrnehmen von Ressourcen und Risikofaktoren.

Derzeit läuft ein Antrag beim Hamburger GKV-Bündnis. Ziel ist es, mit Fit im Team in einem Zeitraum von vier Jahren Maßnahmen der Gesundheitsförderung in so vielen Tages(förder)stätten wie möglich zu implementieren.

Gesund durch die Krise – unsere FiT-Tandems

Liebe Tandem-Partner,
für uns alle waren die letzten Tage und Wochen sehr besonders.
Es ist schwierig, sich an die Situation zu gewöhnen.
Jeder Tag kann eine neue Herausforderung sein. Wir denken sehr an Euch.
Wir wünschen Euch viel Kraft und Zuversicht für diese Zeit.
Gerade jetzt ist es wichtig, an die eigene Gesundheit zu denken.
An die körperliche aber auch an die seelische.
Deshalb gibt es von nun an jeden Mittwoch eine FiT-Übung.
Als Tandem-Partner/innen kennt Ihr Euch ja schon gut aus.
Vielleicht erinnert Ihr Euch auch an etwas Bestimmtes und kommt auf eigene Ideen,
was man jetzt gut machen kann.

Wenn Ihr Eure Tandempartner zur Zeit nicht seht,
ladet andere dazu ein, die Übungen mit Euch zu machen.
Dann können viele etwas davon haben.

Es gibt verschiedene Themen.
Zum Beispiel Entspannung, Bewegung oder Essen & Trinken.
Es gibt immer einen Text für die Assistenz- und Fachkräfte zur Einführung.
Und einen Text für die Übung.

Die Übungen gerne auch weiter geben.
Viel Spaß dabei – und: Passt auf Euch auf!

Konzept und Handreichung Fit im Team

Entspannung: Schlaf

© Evangelische Stiftung Alsterdorf

Im Notfall rufen Sie

112

So erreichen Sie uns

0 40.50 77 03

 

    E-Mail Kontakt




     
  • Anfahrt

    Evangelisches Krankenhaus Alsterdorf gGmbH
    Elisabeth-Flügge-Str. 1
    22337 Hamburg

    Karte vergrößern

  • Schließen