Ulrike Jaenicke

Fundraising
Medizinische Gesellschaften der
Evangelischen Stiftung Alsterdorf

T. 0 40. 50 77 37 18
M. 0 151. 23 41 37 14

Lebenslauf und Veröffentlichungen

Kontakt für Spenden an das EKA - Ulrike Jaenicke




Für ein ganz normales Leben trotz Epilepsie

Das  Epilepsie-Zentrum Hamburg unterstützt Patientinnen und Patienten darin, trotz einer Epilepsie ein möglichst ganz normales Leben führen zu können. So auch Annika. Sie erhielt mit 15 Jahren die Diagnose Epilepsie. Trotz der Medikamente, die sie gegen die Anfälle einnahm, war für sie ein ganz normales Leben kaum möglich. Sie war durch die Medikamente unendlich müde und kaum in der Lage, ihren Alltag zu gestalten. Erst im Epilepsie-Zentrum Hamburg konnte ihr durch eine Operation geholfen werden. Im Epilepsie-Zentrum Hamburg steht eine Reihe von Untersuchungsverfahren mit zum Teil hochspezialisierter Medizintechnik zur Verfügung. Für die Umsetzung vieler dieser Verfahren sind wir auf Spenden angewiesen. So zum Beispiel für ein spezielles Ultraschallgerät, mit dem vor einer Operation der Sitz des Sprachzentrums bestimmt wird. Um Sprachschädigungen als Folge der Operation auszuschließen und um ein ganz normales Leben trotz Epilepsie möglich werden zu lassen.

© Evangelische Stiftung Alsterdorf

Im Notfall rufen Sie

112

So erreichen Sie uns

0 40.50 77 03

 

E-Mail Kontakt




 
  • Anfahrt

    Evangelisches Krankenhaus Alsterdorf gGmbH
    Elisabeth-Flügge-Str. 1
    22337 Hamburg

    Karte vergrößern

  • Schließen