Fachbereich Psychiatrie und Psychotherapie: Wieder ins Gleichgewicht kommen

Eine psychische Erkrankung kann viele Ursachen haben – und sich ganz unterschiedlich auf das Leben der Betroffenen auswirken. Wir sind für Sie da, wenn eine ambulante Therapie nicht ausreicht. Ob in unserer Tagesklinik oder auf unseren Stationen im Krankenhaus: Ein Team von erfahrenen Ärztinnen, Psychologen, Therapeuten und Pflegekräften unterstützt Sie dabei, wieder selbständig, mit Tatkraft und Lebensfreude ihren Alltag zu gestalten.

Dabei berücksichtigen wir die individuelle Lebenssituation mit ihren spezifischen Belastungen, aber auch ihren Chancen und stärkenden Faktoren. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Behandlung von Frauen. Die Therapie beruht auf den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen des Fachbereichs, dabei kommen systemische, tiefenpsychologische und verhaltenstherapeutische Ansätze zum Tragen. Wie lange das dauert? Unsere Patienten bleiben so kurz wie möglich – und so lange wie nötig. Denn jeder Mensch ist anders.
   

Behandlungsschwerpunkte

  • Frauen in belastenden Lebenssituationen wie unerfüllter Kinderwunsch, Schwangerschaft 
    und Depression, Schwierigkeiten in der
    Mutter-Kind-Bindung
  • Eltern-Kind-Behandlung
  • Angst- und Zwangserkrankungen
  • Depression
  • Beratung und Behandlung bei Verdacht auf Burnout
  • akute und posttraumatische Belastungs- störungen, auch bei Patienten aus anderen Kulturkreisen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Erkrankungen aus dem schizophrenen Formenkreis
  • Affektive Psychosen
 

Hilfreiche Beziehungsarbeit

Die Behandlung ist bei uns vor allem Beziehungsarbeit,
d.h. durch stützende und haltgebende Gespräche psycho-
therapeutisch ausgebildeter Ärzte und Psychologen. Auch
die schonende, medikamentöse Versorgung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen gehört in Krisenzeiten dazu, wobei wir uns der Fülle an pflanzlichen Präparaten
wie auch der leitliniengerechten Behandlung mit gängigen Psychopharmaka bedienen. Unser Ziel ist es, zusammen
mit unseren Patienten und Klienten deren größtmögliche Selbstständigkeit und Zufriedenheit zu erreichen.

Abstand vom Alltag

Die Behandlung im Fachbereich Psychiatrie und Psycho-
therapie bietet einen Rückzugsort vom belastenden Alltag.

Für unterschiedliche Belastungsgrade und Bedarfe kommen spezifische Behandlungsangebote zum Tragen: Ein Aufenthalt auf einer der Stationen des Krankenhauses ist sinnvoll, wenn Patienten den Alltag nicht mehr allein bewältigen können.

Das Angebot der Tagesklinik eignet sich für Patienten, bei denen eine ambulante Therapie nicht mehr ausreicht, die ihre gewohnte Umgebung aber nicht verlassen möchten.

Ein besonderes Angebot bietet die Institutsambulanz, zur ambulanten Behandlung innerhalb von spezifischen Sprechstunden für Frauen in besonderen Belastungssituationen, für Menschen mit körperlichen Erkrankungen und seelischen Belastungen und Leistungssportler (Anmeldung über Frau Strohsahl: 040-5077-3417) und für Menschen mit einer geistigen oder Mehrfachbehinderung.

Schwerpunkt seelische Gesundheit bei Frauen

Kinderwunsch, Schwangerschaft, Eltern sein: Mit diesen Phasen im Leben einer Frau und eines Paares sind überwiegend positive Gefühle, Hoffnungen und Erwartungen verknüpft. Doch aufgrund verschiedener Ursachen können diese Phasen psychisch so belastend sein, dass eine Frau professionelle Unterstützung braucht. Wir sind für Sie da, zum Beispiel bei

  • Depressiven Reaktionen auf ungewollte Kinderlosigkeit, nach Fehlgeburten oder Schwangerschaftsabbruch
  • Prämenstruelles Syndrom
  • Psychische Störungen in der Schwangerschaft und rund um die Geburt
  • Wochenbettdepressionen
  • Schwierigkeiten bei der Mutter-Kind-Bindung

Chefärztin Dr. Catrin Mautner hat das Netzwerk FINE ("Frauenpsychosomatik im Netzwerk") maßgeblich mit aufgebaut und arbeitet eng mit Spezialisten verschiedener Berufsgruppen zusammen. „Frauen haben heute sehr viele Möglichkeiten, ihr Leben zu gestalten. Wie will ich leben? Darauf gibt es keine richtigen und falschen Antworten. Doch die Vielzahl der Fragen nach dem Selbstverständnis als Frau, als Partnerin, als Mutter, als Berufstätige kann belastend sein und überfordern. Wir unterstützen Frauen in schwierigen Lebenssituationen darin, sich diesen Fragen zu stellen und individuelle Antworten zu finden, damit sie seelisch und körperlich im Gleichgewicht sind."

Anmeldung zur Sprechstunde bei Frau Strohsahl unter 040-5077 3417.

 
Diese Seite drucken infoateka.alsterdorf.de
© 2013 Evangelisches Krankenhaus Alsterdorf